Dark side of Love

Man verspricht "Ich liebe Dich ein Leben lang", aber manchmal geschieht es, dass man für die Liebe sogar das Leben verliert, wie man oft so traurig in den Medien lesen muss.

COROPHARM möchte mit dieser Initiative an die Kehrseite der Liebe denken lassen, die man ,Liebeskummer‘ nennt um sich selbst und den Nächsten in Momenten helfen zu können, die kritisch sind oder sogar zu extremen Konsequenzen führen können.

 

,Ich bin verlassen worden, ich habe einen geliebten Menschen verloren, ich kann mich nicht mehr rühren, fühle mich unfähig meine Aufgaben zu erledigen, möchte weglaufen - ist es normal dass ich so sehr leide?‘

Diese Situationen betreffen fast jeden Menschen im Leben. Die einen spielen dann den Macho und ignorieren ihre Empfindungen indem sie diese zB mit Alkohol oder Bettgeschichten oft auf Kosten anderer betäuben. Manche fühlen sich machtlos und leiden enorm, oft ganz im Stillen und für viele Jahre. Und dann gibt es, um eine weitere Kategorie zu nennen, die Aggressiven, die einfach nicht das Ende einer Liebesbeziehung akzeptieren wollen.

 

Diese Initiative möchte die Öffentlichkeit sensibilisieren um bewusst zu machen wie wichtig einerseits die Liebe ist und aber auch deren dunkle Seite, also die Leiden und Schmerzen einer Liebe. Damit Betroffene nicht alleine gelassen werden und sich nicht mehr schämen müssen.

 

Das Symbol dieser Initiative soll verunsichern, beunruhigen, bemerkt werden, berühren und aufwecken.

Dank der Initiative: ,Unterschätz die Liebe nicht‘ -DARK SIDE OF LOVE erscheinen in der internationalen Fachliteratur immer mehr Veröffentlichungen, die diese Situationen und deren gesundheitliche und gesellschaftliche Konsequenzen aufgreifen und analysieren.

Aber nur weil wir von der Kultur "An Liebe zu leiden gehört eben dazu" geprägt sind, müssen wir nicht unsensibel sein gegenüber den oft schrecklichen Ereignissen und deren fast täglichen Berichten.

Viele Menschen arbeiten heute gleichzeitig an dieser Aufgabe.

Wissenschaftler, Schriftsteller, Medizinier, Psychiater und Psychologen sprechen und berichten von Tragödien die allzu oft innerhalb von Familien geschehen. Diese zwingen uns genauer hinzuschauen und verpflichten uns dazu, dass diese Schicksale von der Öffentlichkeit und der Politik endlich wahrgenommen

werden.

Die Firma COROPHARM möchte aufrütteln und zur Reflexion motivieren: Ist es möglich dass so viele Menschen aus Liebeskummer Selbstmord begehen und wir alle verschließen die Augen, tun diese schrecklichen Schicksale als Einzelschicksale ab? Jedes ein Schicksal welches vom Herzen, von der Liebe ausgeht!

 

Oder dass Menschen verletzt, bedroht und viel zu oft sogar ermordet werden - weil die Kehrseite der Liebe unterschätzt wurde!

 

Wie ist es möglich dass bei solchen Ereignissen die Auflagen der Medien steigen, solche Berichte von noch mehr Menschen gelesen werden und wir dann doch den Kopf in den Sand stecken um nicht zu sehen was vielleicht sogar hinter der Türe nebenan, vielleicht auch bald bei uns selbst passieren könnte. Zu denken sollte uns geben, dass bis heute in den meisten Ländern keine verlässlichen statistischen Daten erhoben wurden. Es ist nach wie vor reine Schätzungen die davon ausgehen, dass ein Viertel der Selbstmorde auf das Konto enttäuschter Liebe gehen. Gut 50% aller Morde geschehen unter (Ex-)Partnern und finden ihren unbeachteten statistischen Niederschlag als 'Mord aus Leidenschaft'. 

All diese Leiden haben den wissenschaftlichen Namen "romantic stress" und werden in den vergangenen Jahren an verschiedenenen Hochschulen der Welt endlich genauer medizinisch, psychologisch und sozial untersucht.

INITIATIVE

Die Liebe ist das schönste Gefühl der Welt. Mit einem Finger berührst du den Himmel, die Welt dreht sich nur mehr um dich und erscheint verzaubert schön, aber ... leider erfahren wir im Leben auch einen anderen Aspekt der Liebe mit dem manche sich auseinandersetzen müssen.

© 2017 by Coropharm GmbH             Impressum           Datenschutz

  • Facebook Basic Black